IMG_1089_Stadtgeschichte ausgepackt
Aktuelle Ausstellung

Ausgepackt! – 125 Jahre Stadtmuseum Baden-Baden

Verlängert bis 29. Juli 2018

Im Juli 1892 wurden auf Initiative des Stadtrates und Kunstdruckereibesitzers Stanislaus Kah die »Städtischen historischen Sammlungen« begründet. In 125 Jahren ist eine veritable Sammlung entstanden, von der ein Großteil im Verborgenen ruht. Zum Jubiläum wird ausgepackt, was sonst mit der Verschlossenheit des Depots vorliebnehmen muss. Wir zeigen das Objekt mit der Inventarnummer eins, die älteste Urkunde von 1467, präsentieren römische Fundstücke oder einen Schatz seltener Goldmünzen aus der Oos.
Lassen Sie sich auf der Suche nach der vergangenen Zeit von „Made in Baden-Baden“, „Stationen des Lebens“, Souvenirs berühmter Gäste bis hin zu „amtlich behütet“ überraschen!

DSC03366_Im Bilde
Aktuelle Ausstellung

Ausgepackt! Im Bilde – Stadtansichten aus vier Jahrhunderten

bis 29. Juli 2018

Ein Sammlungsschwerpunkt des Stadtmuseums liegt auf den bildlichen Darstellungen der Stadt Baden-Baden. In vier Jahrhunderten entstanden unzählige Stadtansichten, von denen der größte Teil aus dem 19. Jahrhundert stammt, als Baden-Baden ein weltberühmtes Modebad war. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler, darunter namhafte und weniger bekannte, ließen sich von der Stadt und ihrer Umgebung inspirieren, setzten sich künstlerisch damit auseinander und rückten Baden-Baden in vielfältiger Weise ins rechte Licht.

Weitere Infos erhalten Sie > hier.

Max im Museum_GV3A8730_sw1
Aktuelle Veranstaltungen

Römer, Rheuma und Roulette – Max im Museum

Gespickt mit Anekdoten und Zitaten von und über prominente Gäste der Kurstadt führt der Baden-Badener Schauspieler MAX RUHBAUM mit einem Augenzwinkern durch das Stadtmuseum und 2000 Jahre Baden-Badener Geschichte: Von den römischen Anfängen über das Baden und Kuren in Spätmittelalter und früher Neuzeit bis zu den mondänen Zeiten im 19. Jahrhundert als Baden-Baden zur Sommerhauptstadt Europas und zur „schönsten Bude auf Jahrmarkt der Eitelkeiten“ wird.

Weitere Infos erhalten Sie > hier.

 

Foto: Peter Quirin

 

 

© 2015 Freundeskreis Stadtmuseum Baden-Baden